Institut für Integrative Pädagogik und Erwachsenenbildung
Home
Aktuelles
Wir über uns
Transaktionsanalyse
Emotionale Kompetenz
Mediation
Lehrergesundheit
Coaching
Veröffentlichungen und Vorträge
Partner - Links
Referenzen
Kontakt
Informationen für:
IPE-Seminar- teilnehmerInnen
Studierende der University of Education
Empfehlung:

9. - 12.2.2017
Trauer - loslassen und leben
Lotusblume

Emotionale Kompetenz > Practitioner

Logo

Weiterbildung zum

Practitioner für Emotionale Kompetenz DGEK


Die Weiterbildung zum Practitioner für Emotionale Kompetenz kann zum emotional kompetenten Umgang in privaten und professionellen Situationen befähigen.

Dafür werden Grundkonzepte der Persönlichkeit und zwischenmenschlicher Beziehungen kennengelernt und selbsterfahrungsorientiert mit dem Konzept emotionaler Kompetenz im Training gearbeitet. Im Sinne reflexiven Lernens werden diese Erfahrungen ausgewertet und der Transfer in den beruflichen wie persönlichen Alltag vorbereitet.

Die insgesamt 10 Weiterbildungstage verteilen sich wie folgt:

2 Tage
Grundkonzepte zu Persönlichkeit und zwischenmenschlichen Beziehungen
(TA 101 Kurs)

3 mal 2 Tage
Emotionale Kompetenz Training – praktische Arbeit und theoretische Basis

2 Tage
Auswertung, Transfer, und Abschlussprüfung


 

 

Aktuelle Termine auf Anfrage

 

 

 

Darüber hinaus gelten die Bestimmungen der Weiterbildungsrichtlinien der DGEK.

 

 

Nach Oben :: Zurück

Site designed by Jonathan Nagel