Wo die Angst ist, ist der Weg

Angst begleitet unser Leben. Sie ist eine wichtige Information, die wir zu einer umsichtigen und zukunftsorientierten Lebensbewältigung brauchen. Oft ist sie gerade das Nadelöhr, durch das der Weg zu Autonomie führt.

Ein Selbsterfahrungsseminar für jene, die den Zugang zur lebendigen Seite ihrer Ängste suchen. Wir arbeiten im Seminar mit Bonding, Energiearbeit, Bioenergetik, holotropem Atmen, Phantasiereisen, Mantren und Meditation – um auf dem Weg durch die Angst zu wachsen.

Das Seminar ist auf die TA Ausbildung anrechenbar.

Die Teilnehmergebühr in Höhe von 915 Euro ist die Seminargebühr incl. Ü/V im Tagungshaus.

Do. 17. – So. 20. Januar 2019

Leitung: Dipl. Päd. Norbert Nagel

Hier geht’s zur Anmeldung