Practitioner für Emotionale Kompetenz (DGEK)

Ausbildungsziel

Ziel der Practitioner Ausbildung ist es, die eigene Emotionale Kompetenz zu schulen und durch Vorbildverhalten und angemessene Kommunikation emotional kompetent Beziehungen im privaten und beruflichen Kontext zu gestalten.

Der Practitioner ist kompetent, das Trainingsprogramm und seinen Nutzen Interessierten vorzustellen und zu erläutern.

Anwendungsfelder

Alle alltäglichen Orte der Begegnung im privaten, beruflichen oder öffentlichen Bereich.

Zielgruppe

Menschen, die Ihre zwischenmenschlichen Begegnungen auf ein tragendes und konfliktfähiges Fundament stellen wollen und die ihre persönliche Macht und ihre Kooperationsfähigkeit stärken wollen.

Voraussetzungen

Sie bringen mit

  • den Mut, sich Ihren Gefühlen zu stellen
  • die Neugier, Gefühle in sozialen Beziehungen einzubringen
  • die Freiheit, Ihre Herzenergie zu wecken
  • die Entscheidung, selbsterfahrungsorientiert das lernen zu wollen, was Ihnen an Mut, Neugier und Freiheit im Augenblick noch fehlt.

Ausbildungsanforderungen und Zeiten

Die Ausbildung umfasst 10 Weiterbildungstage, die sich wie folgt verteilen:

2 Tage

Grundkonzepte zu Persönlichkeit und zwischenmenschlichen Beziehungen

(TA 101 Kurs)

6 Tage

Emotionale Kompetenz Training – praktische Arbeit und theoretische Grundlagen

2 Tage

Auswertung, Transfer und Abschlussprüfung

Sie wählen nach Ihren Zeitlichen Möglichkeiten den TA 101 Kurs und die 6 Trainingstage und schließen die Weiterbildung ab mit einem zweitägigen Seminar mit Auswertung, Transfer und Abschlussprüfung (Kolloquium).

Zertifikat

Die Ausbildung orientiert sich an den Ausbildungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Emotional Kompetenz DGEK e.V.

Sie erhalten das Zertifikat Practitioner für Emotionale Kompetenz DGEK und IPE.

Leitung

Verantwortlicher Leiter der Qualifizierung Emotionale Kompetenz ist Dipl. Päd. Norbert Nagel, Seniorteacher der DGEK und Schüler von Claude Steiner

Kosten

Der Weiterbildungstag kostet 140.- Euro. Die Weiterbildung insgesamt 1400.- Euro.

Anmeldung

Melden Sie sich bitte zu den einzelnen Weiterbildungstagen direkt hier auf der Homepage an.