Ausbildung Mediation

Ältestes TA Ausbildungsinstitut für Mediation in Deuschland

Die IPE Ausbildung zum/r MediatorIn DGTA ergänzt die klassischen Mediationsinstrumente mit Konzepten der Transaktionsanalyse und stellt ein Hintergrundwissen bereit, das sich für die Effektivität von Mediation bewährt hat.

Ausbildungsziel

Ziel der IPE Ausbildung zum/r Mediator/ Mediatorin DGTA ist der Erwerb der Kompetenz, Mediation in allen Lebensbereichen durchzuführen. Zur Kompetenz gehört es, einen Transfer zwischen Anwendungsfeldern leisten zu können und erforderliche spezifische Feldanforderungen zu erkennen und gegebenenfalls zu erwerben.

Anwendungsfelder

Anwendungsfelder sind zum Beispiel Schulmediation, Wirtschaftsmediation, Mediation in Verwaltungen und Politik, Mediation in Nachbarschaftsstreitigkeiten, Familienrechtsfragen, Sorgerecht, Kindeswohl – Fragen des Zivilrechts ebenso wie der Sozialgerichtsbarkeit, Finanzgerichtsbarkeit oder der Arbeitsgerichtsbarkeit.

Zielgruppe

Die Adressaten der IPE Ausbildung zum/r Mediator/Mediatorin DGTA sind Führungskräfte, Juristen, Pädagogen, Psychologen, Betriebs- und Personalräte, Mitarbeiter von Behörden, Coach, Trainer und Menschen mit entsprechender Qualifikation mit dem Interesse, Konfliktmanagement und Mediation professionell anzubieten.

Wenn Sie andere Qualifikationen haben wie zum Beispiel ehrenamtliche Arbeit, Elternzeit usw. kann dies in einem Vorgespräch als zur Zielgruppe gehörig anerkannt werden.

Neue Ausbildungsgruppe 2021

 

TA basierte Mediationsausbildung

Additive Mediationsausbildung

Mike Breitbart und Norbert Nagel

Zwei Institute. Eine Weiterbildung.

 

Voraussetzungen

 

101 Kurs (Einführung in die TA)

mind. 40 Stunden TA-Fortgeschritten Fortbildung

Kann auch während der Ausbildung begleitend erworben werden. Schwerpunkt Kommunikation und Gesprächsführung.

20 Stunden Supervision inklusive 5 Supervisionsberichte

Kann auch während der Ausbildung begleitend erworben werden.

20 Stunden Intervision inklusive 5 Intervisionsberichte

Kann auch während der Ausbildung begleitend erworben werden.

30 Stunden TA-Selbsterfahrung

Kann auch während der Ausbildung begleitend erworben werden.

 

Investion/ Anmeldung / Rahmenbedingung

 

6 Module, 20 Ausbildungstage a‘ 6 Zeitstunden entsprechend 120 Ausbildungsstunden

Gesamtpreis: 2800 € (MwSt befreit)

Anmeldung

Die Anmeldung setzt ein kostenfreies Beratungsgespräch voraus. In diesem Gespräch werden die Voraussetzungen geprüft sowie ggf. Auagen besprochen. Erst danach wird der Weiterbildungsvertrag geschlossen.

Vereinbare einen kostenfreien Beratungstermin:

Mike Breitbart: institut@talent-ffm.de Norbert Nagel: Info@IPE-Nagel.de

Zeitrahmen für die Wochenenden

Samstag: 9.30 – 12.30 Uhr sowie 15.00 bis 18.30 Uhr Sonntag, 9.30 bis 14.30 Uhr inkl. 30 min selbstorganisierten Mittagsimbiss

Coronavirus SARS-CoV-2

Aufgrund der Pandemie behalten wir uns vor, je nach aktuellen rechtlichen Vorgaben, die Module online durchzuführen.

 

Ausbildungsmodule

 

Modul 1a
Grundlagen der Mediation

12 Stunden

30.-31.10.2021

Mike Breitbart und Norbert Nagel, Frankfurt am Main

Modul 1b
Grundlagen der Mediation

12 Stunden

27.-28.11.2021

Norbert Nagel, Neckargemünd

Modul 2 a
Ablauf und Rahmenbedingungen

12 Stunden

15.-16.01.2022

Mike Breitbart, Frankfurt am Main

Modul 2b
Ablauf und Rahmenbedingungen

12 Stunden

5.-6.02.2022

Norbert Nagel, Neckargemünd

Modul 3 Verhandlungstechniken

12 Stunden

12.-13.03.2022

Mike Breitbart, Frankfurt am Main

Modul 4

Konfliktkompetenz

12 Stunden

30.4.-01.05.2022

Norbert Nagel, Neckargemünd

Modul 5 a
Recht der Mediation

12 Stunden

11.-12.06.2022

Mike Breitbart, Frankfurt am Main

Modul 5b
Recht in der Mediation

12 Stunden

9.-10.07.2022

Norbert Nagel, Neckargemünd

Modul 6a
Meine Rolle als Mediator*in

12 Stunden

8.-9.10.2022

Mike Breitbart, Frankfurt am Main

Modul 6b
Meine Rolle als Mediator*in

12 Stunden

3.-4.12.2022

Mike Breitbart und Norbert Nagel, Neckargemünd

 

Supervision (faklukativ)

Besuchbar in den jeweiligen Instituten, pro Tag 140 €

Modul TA Selbsterfahrung (fakultativ)

Besuchbar in den jeweiligen Instituten.

 

Abschluss: Mediator*in ZMediatAusbV

Vollständiger Medtiationsprozess Falldokumentation

Gebührenpichtig / 120 €

Abschluss-Supervision

Gebührenpichtig / 120 €

Hinweis

40 Stunden anerkannte Fortbildung in einem Zyklus in vier Jahren nach Abschluss zur Aufrechterhaltung der Zertizierung.

 

Abschluss: Zertifizierung Mediator*in (DGTA)

Voraussetzung: Mediator*in ZMediatAusbV

Zeitrahmen innerhalb von zwei Jahren nach der Zertifizierung: Mediatior*in ZMediatAusbV

Vier Mediationsfälle inkl. SV und Berichte, ein Fall mit Abschlussvereinbarung

Gebührenpichtig /je SV 120 €

Professionelle Selbstdarstellung und Lernerfahrung

Gebührenpichtig / 120 €

Mitgliedschaft in der DGTA Zertifikat

Gebühr DGTA: 100 €

 

Weitere Informationen siehe

www.talent-ffm.de/mediationsausbildung