Was heißt AAA ?

AAA der Emotionalen Kompetenz

 

Ausdruck der Gefühle

Austausch der Gefühle

Aufmerksamkeit auf Gefühle

 

Ausdruck der Gefühle

– expressiv –

Ausdrücken heißt, die lebendige Körperlichkeit erleben. Emotionen bewegen (emovere, gr.), sind Motivation. In der Wahrnehmung oft bezogen auf ein materielles oder soziales Gegenüber, auch wenn das nicht ursächlich/kausal für die Gefühle ist.

Beispiel Wut:

 

Nicht zu verwechseln mit „Racketgefühlen“ !

Austausch der Gefühle

– kommunikativ –

Austausch heißt lebendige Sozialbeziehung.

Emotionen sind abhängig von Wahrnehmungen und deren Bewertung. Sie sind die Antwort aus persönlicher Perspektive. Sie sind sozialer Natur.

Das Emotionale Kompetenz Training nach Dr. Claude Steiner kann helfen, dass Gefühle zur Brücke für gelingende Beziehungen werden.

 

Nicht zu verwechseln mit „Rabattmarken“!

 

Aufmerksamkeit auf Gefühle

– meditativ –

Aufmerksamkeit heißt Achtsamkeit des inneren Beobachters.

In der Emotion die Essenz des Lebens entdecken und den motivierenden Charakter der Emotion überwinden. Gefühlslandschaft erkunden. Es ist wie es ist. Und nichts bleibt, wie es ist. Loslassen. Ein Weg in die Freiheit des lebendigen Geistes. Frei werden von Bewertungen und fähig sein zu besonnenem Handeln.

     

Es ist wie es ist. Ein Weg in die Freiheit des lebendigen Geistes.

 

Nicht zu verwechseln mit „emotionaler Taubheit“, „Passivität“ !

Emotionale Kompetenz:

AusdruckAustauschAufmerksamkeit

 … das eine nicht ohne das andere. Alles zu seiner Zeit.

Emotionale Intelligenz:

Integration von Emotionaler Kompetenz und Verstand

Veranstaltung und Anmeldung